Share |

Internationale Unternehmensgruppe (International Business)

Als wir vor Jahren eine zunehmende Globalisierung von Gewerbeunternehmen und des Finanzwesens erkannten, stellte die Firma eine Gruppe von Anwälten, Rechtshelfern und hausinternen, konzessionierten Wirtschaftsprüfern zusammen, die für ihre Klienten als deren International Business Group (IBG = internationale Gewerbegruppe) auftreten, um die verschiedenartigen und weitreichenden Bedürfnisse einer breiten und unterschiedlichen Klientenbasis innerhalb der Vereinigten Staaten und auf internationaler Ebene zu erfüllen.
Die IBG berät Klienten auf globaler Ebene in umfassenden, internationalen Angelegenheiten, wozu unter anderem transnationale Steuerplanung und Erfüllung, Immigration, in- und ausländische Fusionen und Akquisitionen, US-Zoll, Import/Export-Kontrollen und vieles mehr gehören. Die IBG vertritt viele in den USA geschäftlich aktive, ausländische Firmen sowie eine Vielzahl amerikanischer Firmen, die Investitionen im Ausland tätigen.

 

Die IBG hat ihr Personal durch ein internationales Netz von Anwälten und Wirtschaftsprüfern erweitert, so dass wir unseren Kunden sehr schnell Antworten auf internationale, rechtliche und steuerrechtliche Fragen zu geringem bzw. ohne Kostenaufwand bieten können. Das IBG-Personal setzt hochentwickelte Telekommunikationstechnologien, Computersoftware und Datenbanken ein, um Kosten zu reduzieren, die Reaktionszeit zu verkürzen und den Zugang zu erleichtern.

Inländische Transaktionen
Die IBG berät ausländische Unternehmen und Investoren in Bezug auf deren Investitionsvorhaben innerhalb der USA: Aufbau einer angemessenen Geschäftseinheit sowohl aus rechtlicher als auch aus steuerrechtlicher Sicht
  • Aufbau einer ausländischen Holdinggesellschaft mit Niederlassung in Delaware zur Finanzierung der amerikanischen und internationalen Aktionen eines multinationalen kanadischen Konzerns
  • Strukturierung von US-Kommanditgesellschaften, um einen GmbH-Status für ausländische Investoren zu ermöglichen und gleichzeitig die Gesamtsteuerlast zu minimieren, indem das Einkommen des US-Unternehmens zu individuellen Raten den amerikanischen Steuern unterstellt wird und ausländische Steuerzahlungen bei der Gewinnrückführung vermieden werden.
  • Einsatz der Finanzunternehmen in Delaware zur Aktienverwaltung von US-Unternehmen und zur Akkumulierung von staatssteuerfreiem Einkommen
Kontinuierliche rechtliche und steuerrechtliche Planung
  • Beratung von ausländischen Herstellern hinsichtlich der Besonderheiten der amerikanischen Produkthaftungs- und Umweltschutzgesetze
  • Schutz der geistigen Eigentumsrechte, einschließlich des technischen Know-how, der Patente und der Markenzeichen
  • Verwendung der zuständigen amerikanischen und ausländischen Steuerabkommen zur Nutzung der Steuerplanungsmöglichkeiten
  • Entwicklung eines Plans zur Minimierung der Ertragssteuer von Niederlassungen und der Auswirkung der „Gewinnminderungsregelungen“
  • Rechtliche Beratung bezüglich der Einwanderung von wichtigen, leitenden Angestellten, Abteilungsleitern und Fachkräften
  • Unterstützung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern mit Nichtansässigen-Status bei dem Erhalt von Visa (hauptsächlich in der E-, H- und L-Kategorie), Arbeitsbescheinigungen und permanenten Aufenthaltsgenehmigungen
  • Erhalt eines „Blanko-L1-Status“ für multinationale Konzerne, wodurch Mitarbeiter von ausländischen Unternehmen ohne Einwanderungsverfahren zu US-Filialen transferiert werden können und der Prozess von 6 Wochen auf einen Tag verkürzt wird
  • Vorbereitung von familienbezogenen Petitionen für unmittelbare Familienmitglieder von amerikanischen Staatsbürgern bzw. Einzelpersonen mit permanenter Aufenthaltsgenehmigung
  • Antrag auf politisches Asyl und Vertretung in Ausweisungs-/Ausschlussverhandlungen
  • Beratung von Arbeitgebern hinsichtlich der verschiedenen Berichterstattungsregelungen (einschließlich derer für das I-9 Formular) und Vertretung von Arbeitgebern in dieser Art von Rechtsstreitigkeiten
Vertretung der Klienten in Bezug auf US-amerikanische Zollangelegenheiten
  • Vertretung der Klienten bei Routine- und Ermittlungsfragen durch die amerikanische Zollbehörde und Erhalt von bindenden Regelungen
  • Unterstützung der Kunden bei der Strukturierung von Importvorgängen gemäß der US-amerikanischen Zollgesetze bei gleichzeitiger Minimierung der Zölle
Unterstützung von Einzelpersonen und Unternehmen bei der Erfüllung steuerrechtlicher und bankrechtlicher Verordnungen
  • Vorbereitung der Einkommensteuer- und Grundsteuererklärung für Nichtansässige (Formular 1040NR und 706NA)
  • Vorbereitung von dokumentierten Unterlagen hinsichtlich der Erfüllung neuer Transferkostenbestimmungen zur Vermeidung von Strafzahlungen
  • Beratung von Klienten bezüglich der Unterlagen für Unternehmen im ausländischem Besitz (z. B. Formulare W-8, 1042 und 8804)
  • Pflege der Bankkonten und Ausführung von Banktransaktionen für ausländische Klienten
Internationale Erbschaftverwaltung für Ausländer
  • Vorbereitung amerikanischer Testamente, Treuhandfonds (einschließlich qualifizierter Inlandfonds) und Besitzverwaltung für ausländische Klienten (ansässig oder nichtansässig) mit Hilfe amerikanischer Immobilien-, Depot- und Geschäftsholdings
  • Reorganisation US-amerikanischer Investitionen durch ausländische Klienten unter Ausnutzung der den Besitzsteuerabkommen und US-amerikanischen Besitz- und Schenkungsgesetzen unterworfenen Steuerplanungsmöglichkeiten
  • Gerichtliche Bestätigung von Testamenten und Verwaltung der Besitztümer unserer ausländischen Klienten in den USA
  • Koordinierung der US-amerikanischen und ausländischem Erbschaftsteuergesetz mit den jeweiligen Erbschaftsteuerabkommen zur Minimierung von Steuerverpflichtungen
Ausländische Transaktionen

Die IBG berät viele US-amerikanische Unternehmen und Einzelpersonen bei ausländischen Investitionen sowie beim Export von Produkten und Weitergabe von deren Fachwissen:

Aufbau einer entsprechenden Geschäftseinheit aus rechtlicher und steuerrechtlicher Sicht
  • Aufbau von internationalen Joint Venture-Trägern in Südamerika, Europa und dem Pazifikraum
  • Aufbau eines globalen Bündnisses zwischen zwei Herstellern gleicher Produkte aus verschiedenen Ländern, einschließlich der Bildung von Joint Ventures in Großbritannien und Australien sowie eines weltweit verbundenen Einkaufs- und Verkaufsunternehmens (Überwindung von Einwänden seitens
  • der US-amerikanischen Bundesgewerbekommission und Erhalt der Genehmigung gemäß den Römischen Verträgen)
  • Beratung der Klienten beim direkten Export an ausländische Kunden über zwischengeschaltete Handelsvertreter oder Vertreiber, oder über eine ausländische Niederlassung unter Berücksichtigung amerikanischer und ausländischer Steuergesetze und entsprechender Abkommen
Kontinuierliche Beratung bei Geschäfts- und Steuerplanungen sowie Erfüllung
  • Unterstützung unserer Klienten bei der Entwicklung und Implementierung von Lizenzabkommen und Joint Ventures in Europa, Südamerika und dem Pazifikraum
  • Strukturierung des Besitztums und der Aktivitäten ausländischer Unternehmen zur Vermeidung von Steuern unter dem derzeitig festgelegten „Subpart F“ (Regelungen für unter Kontrolle stehende, ausländische Unternehmen) oder unter der „ausländischen, individuellen Holdinggesellschaft“ bzw. den „passiven, ausländischen Investitionsregelungen“
Rechtliche Unterstützung des Handels und Investitionen in China
  • Beratung der Klienten bei der Identifizierung angemessener Investitionsmöglichkeiten in China (z. B. Gemeinschaftsunternehmen, vertraglich festgelegte Joint Ventures oder Unterlizenzverträge) unter Berücksichtigung rechtlicher, steuerrechtlicher, des geistigen Eigentums betreffende, Arbeits-, Währungs- und Verwaltungseinschränkungen
  • Unterstützung der Klienten bei der Lösung rechtlicher und nicht-rechtlicher Probleme in China durch Schlichtungen, Schiedsverfahren und administrative und rechtliche Verfahren
  • Unterstützung der Klienten beim Entwurf rechtlicher Dokumente
  • Unterstützung der Klienten bei der Identifizierung chinesischer Partner
  • Organisation von Reisen nach und Verhandlungen in China
  • Unterstützung bei der Erfüllung von regierungsrechtlichen und verwaltungsrechtlichen Prozessen in China
Informationsbereitstellung und Beratung hinsichtlich Exportkontrollen und -vorhaben
  • Beratung der Klienten bei Exportkontrollverpflichtungen unter
  • den US-amerikanischen Exportkontrollbestimmungen und Hilfe bei der Entwicklung von internen Exporterfüllungsprogrammen
  • Beratung der Klienten hinsichtlich spezieller, verfügbarer Programme zur Ankurbelung US-amerikanischer Exporte, z. B. Finanzierung und Versicherung ausländischer Privatinvestitionsunternehmen